astrologie ist eine wissenschaft und steht vor den toren der universitäten             

 

Astrologischer Dienstag 02.07.2019 von 18 bis 21 Uhr

Thema: Kinderhoroskope

Die Deutung eines Kinderhoroskopes unterscheidet sich von der Deutung eines Horoskopes eines Erwachsenen. In einem Kinderhoroskop steht der Mond im Mittelpunkt der Betrachtung. Das ergibt sich aus der Wahrnehmung des Kindes. Es kommt mit selbstverständlichen Bedürfnissen auf die Welt. Es reagiert emotional, spontan und unberechenbar, alles Qualitäten, die mit dem Mond in Verbindung stehen.

Das gesamte Erleben, das Sein des Kindes ist von der Eigenart des Mondes geprägt. Das Kind ist völlig von seinen Eltern, besonders von der Mutter abhängig, fast „ausgeliefert“. Die Mutter bestimmt wieviel Zuwendung, Liebe und Wärme sie ihm gibt. Das Urvertrauen wird in dieser Zeit der totalen Abhängigkeit geprägt und findet im Horoskop seinen Ausdruck in der Zeichen-, Haus- und Aspektkonstellation des Mondes.

Ziel der Betrachtung ist es die Eltern zu entlasten, das Vertrauen der Eltern in ihr Kind zu stärken und sichtbar zu machen, was das Kind sich innerlich wünschen würde

Hinweis zur Gruppe:

Diese monatliche Arbeitsgruppe dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision. Gemeinsam werden Horoskope aus der Beratungspraxis besprochen. Weiterhin werden spezielle astrologische Themen diskutiert. Die Arbeitsunterlagen zum jeweiligen Thema werden zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich ist ein Thema vorgegeben. Das ist nicht verbindlich. Wenn ein anderer Wunsch besteht wird dieser berücksichtigt.

Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.

Teilnahmebeitrag 30 Euro